FIRMENPORTRAIT

SYSTEM STROBEL

SYSTEM STROBEL entwickelt und produziert seit 1984 im württembergischen Aalen/ Wasseralfingen Notarzt, Rettungs- und Krankentransportwagen für Rettungsdienste und Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt. Besonderes Augenmerk legt SYSTEM STROBEL dabei auf Funktionalität, Ergonomie und Qualität der Fahrzeuge. So ist es nicht verwunderlich, dass der erste im Hause SYSTEM STROBEL gefertigte Rettungswagen noch heute im Dienst steht. Da unsere Kunden neben moderner und zuverlässiger Technik vor allem hohe Liefer- und Servicebereitschaft erwarten, steht dieser Komplettservice bei uns an oberster Stelle. Die Nähe zum Kunden von der Konzeptionsphase bis hin zu den Serviceleistungen ist uns nicht nur besonders wichtig, sondern wird von jedem einzelnen Mitarbeiter tagtäglich gelebt. Innovative Ideen, die durch jahrelange Erfahrung und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden erarbeitet werden, setzen wir in unserer Planung und Fertigung konsequent in die Realität um. Der Name SYSTEM STROBEL steht für höchste Qualität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Unsere Leistungen sind das Ergebnis intensiver Auseinandersetzung mit den Wünschen und Anforderungen unserer Kunden. Mit diesem Leitgedanken hat sich das Familienunternehmen SYSTEM STROBEL innerhalb von zwei Generationen vom Maler- und Lackierbetrieb über den Karosseriebau zum Auf- und Ausbau-Spezialisten für Rettungs-/Krankentransport- und Notarzteinsatzfahrzeuge entwickelt. Der Impuls zu dieser Spezialisierung kam Anfang der achtziger Jahre durch eine Rettungsorganisation. Sie bat uns, über Verbesserungen an den Innenausbauten ihrer Fahrzeuge nachzudenken. Die Ergebnisse dieses Auftrags fanden in der Branche breite Anerkennung und waren der Beginn unserer Arbeit für das Rettungswesen. Seit über 30 Jahren sind wir nun darauf spezialisiert, funktionell, ergonomisch und qualitativ hochwertige Produkte für die Fahrzeuge im Rettungs-, Krankentransport und Notarzteinsatz zu fertigen. Die Meilensteine dieser Entwicklung finden Sie auf unserer Homepage und natürlich in den Fahrzeugen. Kundenwünsche nach mehr Bewegungsfreiheit, mehr Zuladung und einfacher Reinigung waren Grundlage der Ausbauplanungen. Lassen Sie sich von der Begeisterung anstecken, mit der wir diese Ausbauten entwickeln und umsetzen.

  • 1938
    Gründung des Lackier- und Karosseriebetriebes durch Josef Strobel
  • 1982
    Übernahme des Betriebes durch den Sohn Thomas Strobel
  • 1985
    Produktion des ersten Rettungswagens
  • 1986
    Erster Tragetisch „AERO Komfort“
  • 1993
    Erweiterung des Produktportfolios um den Krankentransportwagen
    Auslieferung des ersten Volkswagen T4 KTW-Hochdach
  • 1996
    Auslieferung des ersten RTW Koffer-Aufbaus aus der eigenen Kofferherstellung
  • 1998
    RTW-Tragestuhl
  • 2000
    Neubau des Produktionsgebäudes mit technischem Büro, Einkauf und Service
  • 2003
    Neubau des Verwaltungsgebäudes
  • 2004
    Kastenwagen Mercedes-Benz Sprinter
  • 2005
    Kofferaufbau Volkswagen T5e
  • 2005
    Neubau der Schreinerei
  • 2007
    Kofferaufbau Mercedes-Benz Unimog
  • 2007
    Neubau der KTW-Montage-Halle
  • 2009
    Entwicklung der Beladeschienen
  • 2010
    Entwicklung des Heckhebetritts
  • 2012
    Fertigung Babynotarztwagen
  • 2014
    KTW Ford Custom
  • 2015
    Markteinführung des KTW Tragestuhls von System Strobel
  • 2015
    KTW auf Basis des Volkswagen T6
  • 2016
    Neubau Montagehalle

WIR BILDEN AUS!

Schulausbildung erfolgreich abgeschlossen und hungrig auf die Arbeitswelt? Gemeinsam mit uns kann das spannende Berufsleben hautnah und mittendrin erlebt und mitgestaltet werden. Die Ausbildung bei uns ist abwechslungsreich und bereitet optimal auf die berufliche Zukunft bei SYSTEM STROBEL vor.

Ausbildung im kaufmännischen Bereich:
  • Bürokauffrau / -mann

  • Industriekauffrau / -mann

Ausbildung im gewerblichen Bereich:
  • Lackierer (m/w)

  • Karosseriebauer Fachrichtung Instandsetzung (m/w)

  • KFZ Mechatroniker (m/w)

  • Schreiner (m/w)

AKTUELLES STELLENANGEBOT:
  • Ausbildung 2023: Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d)

    Voraussetzungen:

    - ab Hauptschulabschluss
    - technisches Interesse an Fahrzeugen sollte vorhanden sein
    - zuverlässig
    - freundlich
    - teamfähig

Bewerbungsanschrift:

System Strobel GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Schafgasse 27
73433 Aalen-Wasseralfingen

Bewerbungsunterlagen